Philosophie

Seit Jahrtausenden verarbeiten die Menschen Metalle, unter grösster Anstrengung bauen sie Erze ab, schmelzen sie ein und erschaffen eine breite Spanne von Werkzeugen, Schmuck, Bauwerken, und Gebrauchsgegenständen. Getrieben von Forscherdrang, und dem Wunsch das Leben zu vereinfachen erschaffen sie Objekte von faszinierender Schönheit. Ist der Nutzen eines Werkzeugs, die Gefahr einer Waffe oder ein ästetisches Bedürfnis diese Faszination?

Für mich ist es die pure Freude, die gestalterischen Möglichkeiten eines unvergleichlichen Werkstoffes auszuschöpfen.

 

Treten sie mit mir in Kontakt wenn Sie meine Arbeit interessiert.

 

Ich bin ausdrücklich interessiert an kunstbezogenen Projekten mitzuwirken.