Gartentor "aus alt mach neu"

Die Auftraggeber brachten aus den Ferien in Frankreich ein verrostetes Gartentor mit teilweise abgebrochenen Teilen mit nach Hause. Ferroluc restaurierte das Tor, und stellte Pfosten und Verriegelung dazu her.

Um den im Garten umherspringenden Hund zu schützen schweisste ich Kugeln auf die bestehenden Spitzen.

 


Restauration und Erweiterung Geländer

Die bestehenden verzinkten Geländer und das Gartentor waren nach 40 Jahren neu zu beschichten und zu erweitern. Speziell zu beachten ist der hölzerne Ausguck für die Katze der Bauherrin.

 


Gartentreppe nach Kundenentwurf

Zusammen mit der Kundschaft entwickelte ich diese Treppe mit Tritten aus Tessiner Gneis

und einem geschmiedeten Handlauf.

 


Metzgerei La Boulotte

Die Bio-Metzgerei La Boulotte bietet hervorragende Fleischwaren aus eigener Zucht.

Ich erhielt den Auftrag den Verkaufsraum mit Kupferstangen zu erweitern und die Kühlräume mit Chromstahlblechen auszukleiden. Das Design der Kupferstangen entstammt der Ferroluc GmbH.

 

Weiter informationen: www.laboulotte.ch

 

© Fotografie: Samuel Métraux, Architekt. www.mtrx.ch


Stradini - The Stage

Die Inser Theatercompanie Stradini, bekannt durch ihre letzten Freiluft-Stücke mit Tourneen in der ganzen Schweiz, wandten sich an Ferroluc mit der Bitte um eine neue Bühne. Grösser, beweglicher, vielseitiger!

 

Die gesamte Bühne ist auf einen strassentauglichen Anhänger mit 3,5 Tonnen Ladekapazität aufgebaut.

Ferroluc führte die technische Planung, Umsetzung und Fertigung durch.

 

 



Handlauf Rosenhof Ins

Die bestehenden Handläufe im Treppenturm wurden um einen erweitert. So ist auch die oberste Etage der Liegenschaft sicher zu erreichen.


Basketballkorb

Nachdem eine morsche Birke wärend eines Sturmes umgefallen war und den bestehenden Zaun und den Basketkorb zerstörte, bekam der Ferroluc GmbH die Arbeit übertragen, beides wieder herzustelllen.

 


Die WandelBar

 (Zur Galerie auf das Bild klicken)

 

Vor der Eröffnung der Kunstwerkhalle in Täuffelen war klar; Kultur braucht eine Bar.

Das Künstlerkollektiv  gab Ferroluc  die Gelegenheit, ein eigenes Konzept zu entwickeln. Ich hatte viel Freiheit

und Spielraum, nur flexibel und leicht sollte die Bar sein, leicht und geschwungen, fein und doch stabil.

Die WandelBar besteht aus warmgewalztem Profilstahl und wird ergänzt durch Arbeitsflächen aus Holz.

Auf der Metallkonstruktion wurde die Walzhaut belassen und geölt, das Holz ist transparentweiss lackiert.

Ich habe eine möglichst einfache, unaufdringliche Erscheinung gewählt, damit die Bar nicht mit den Ausstellungsstücken konkurriert. Auf Rollen gleitet sie sanft umher und erlaubt den Ausstellenden,

den Raum frei zu verwandeln.

Die geschwungene Form soll den ganz aus rechteckigen Elementen bestehende Raum aufweichen und in Schwung bringen. Ansonsten bietet die Bar natürlich eine Stange für die Füsse, Snacks, und wundervolle Getränke.

 

Das Konzept kann nach Ihren Bedürfnissen wieder aufgegriffen werden und gleich oder in abgewandelter Form erneut Räume bezaubern. Umsetzungen von verschiedenen Bogenformen und geraden Elementen sind dank der Segmente möglich.

 

Die Wandelbar steht zum Verkauf. Bei Interesse melden Sie sich bitte per Mail.


Chromstahlgestell Pilzgarten


Die Firma Pilzgarten stellt Speisepilzsubstrat und beimpfte Baumstämme für Privatkunden her.

Diese Pilzzucht erfordert ein klinisch hygienisches Labor. Die Herstellung die Chromstahlgestelle haben mir die Pilzgärtner freundlicherweise übertragen.

 

Weitere Informationen: www.pilzgarten.info